Software für Hausverwaltung, Schriftzug müller-informationssysteme
 
Software für Hausverwaltung, Logo HAUS6 Software für Hausverwaltung und Nebenkostenabrechnung
     
      Startseite
Produktinfo Buchhaltung Nebenkostenabrechnung Preise/Updates Test
 
      Service
Bestellung Handbuch Kontakt FAQ News HausM
 

Nebenkostenabrechnung in der WEG-Verwaltung.

 

Muster einer WEG-Abrechnung

Die Jahresabrechnung in der WEG Verwaltung besteht aus der Nebenkostenabrechnung und der Rücklagenabrechnung, die zusammengefasst werden. Die Anzahl der Monate ist beliebig.

Die Nebenkostenabrechnung umfasst die Ausgaben für alle Nebenkosten einschl. Heizung.

Für gewerbliche Wohnungseigentümer erfolgt der Ausweis der Vorsteuer. Die Abrechnung kann ergänzt werden durch einige zusätzliche Auswertungen, z. B.:  

  • Kontrolle der Aufteilungen

  • Einzelnachweise bei Abrechnung nach Personenanzahl oder Zählerständen

  • Rücklagenentwicklung bei den Eigentumswohnungen einschl. Anteil des Wohnungseigentümers für max. 4 Rücklagen
  •  

     

    Muster einer Rücklagenentwicklung in der WEG-Verwaltung

    Sehr praktisch: Die Anzeige der Abrechnung am Bildschirm und die Aufteilung nach Probeabrechnung und endgültiger Abrechnung. Bei Reklamationen oder Änderungen durch Eigentümerbeschlüsse ist die nachträgliche Korrektur ohne Probleme möglich.

    Nach der Abrechnung können Sie den Wirtschaftsplan für das nächste Jahr erstellen

    Das Programm bietet Ihnen viele Umlageschlüssel zur Verteilung der Ausgaben, z. B.:

  • Wohnungsanzahl

  • Quadratmeter (Gesamtfläche)

  • Nutzfläche

  • Garage und Stellplätze

  • 5 Schlüssel für Miteigentumsanteile

  • 3 Personenschlüssel einschl. 2-facher Personenwechsel

  • 5 Zählerstände, z. B. Wasser, Strom, Gas

  • 2 Prozentsätze

  • 7 freie Zusatzschlüssel

  • manuelle Aufteilung, z. B. Heizung nach Abrechnungsdienst
  •  

    Wählen Sie Bitte

    Nebenkostenabrechnung für gewerbliche Mieter

    Nebenkostenabrechnung für private Mieter